Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 12. Juli 2007, 08:03

Unternehmen

FSF Europe bietet Unternehmen Beratung an

Die Free Software Foundation Europe bietet ab sofort Unternehmen an, sie in ihrem Büro in Zürich zu Fragen freier Software zu beraten.

Seit ihrer Gründung hat die Free Software Foundation Europe (FSFE) bereits die freie Softwaregemeinschaft mit Beratung unterstützt. Da die FSFE einen Bedarf für eine solche Beratung auch bei Unternehmen sieht, will sie künftig eine solche Dienstleistung anbieten. Ab 13. Juli will Shane Coughlan, der Koordinator der Freedom Task Force, für Interessenten in Zürich zur Verfügung stehen.

Die Beratung soll 150 EUR pro Stunde kosten. Für Firmen, die Mitarbeiter beschäftigen, die FSFE-Fellows sind, soll sich dies auf 100 EUR reduzieren. Mit den Einnahmen will die FSFE auch sicherstellen, dass die bisherige kostenlose Beratung für die Gemeinschaft fortgesetzt werden kann.

Die Freedom Task Force (FTF) der FSFE sieht ihre Hauptaufgabe darin, Firmen bezüglich freier Lizenzen zu beraten und Verletzungen der Lizenzen, insbesondere der GPL, beim Einsatz von freier Software zu vermeiden. Neben individuellen Beratungen sind auch Schulungen und Workshops durch die FTF möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung