Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Januar 2000, 00:31

Software::Kommunikation

Mike Shaver kündigt bei Mozilla-Projekt

Einer der Mozilla-Entwickler, Mike Shaver wird am 31. Januar 2000 bei AOL/Netscape kündigen.
Von Pawel

Das Open-Source-Projekt Mozilla soll aber dadurch nicht gefährdet werden - laut Aussage von Mike Shaver gegenüber ZDNet. Er dementierte auch, dass der Grund des Rücktritts die Fusion von AOL und Time Warner war. Den neuen Arbeitgeber hatte er aber nicht bekannt gegeben. An das MozillaZine hat Mike Shaver folgendes mitgeteilt:

"It's very important to me that people don't misinterpret this as a vote of no-confidence in Mozilla or mozilla.org. I'm certain that Mozilla will be a resounding success, and I think the
state of the M12 release supports my position pretty well. My time on the Mozilla team has been tremendously rewarding, and I will honestly miss my excellent co-workers - within
AOL/Netscape and beyond! - very much"

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung