Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 15. Juli 2007, 14:31

Software::Entwicklung

PHP4 »stirbt« zum Jahresende

Die Endwickler der beliebten PHP-Scriptsprache haben zum Jahresende die Einstellung der offiziellen Unterstützung von PHP4 angekündigt.

Nachdem die Nachfolgergeneration PHP5 vor genau drei Jahren freigegeben wurde, ist es nun laut Aussagen der Entwickler an der Zeit, die offizielle Unterstützung von PHP4 einzustellen. Die beliebte Skriptsprache wurde im Mai 2000 der Nutzerschaft vorgestellt und etablierte sich im Laufe der Zeit zu einer der wichtigsten Sprachen für Web-Anwendungen.

Nach Angaben der Programmierer erreichte PHP5 mittlerweile die Qualität der Vorgängerversion und ist nicht nur schnell, sondern auch stabil. Das Team wolle sich deshalb mehr auf die Entwicklung von PHP6 konzentrieren und zieht deshalb die Ressourcen von PHP4 ab. Ab dem 1. Januar 2008 sollen deshalb keine weiteren Updates mehr für PHP4 erscheinen. Lediglich kritische Sicherheitslücken oder Probleme sollen noch bis zum 8. August 2008 bereitgestellt werden. Danach wird PHP4 offiziell für tot erklärt.

Die Verantwortlichen empfehlen allen Nutzern, rechtzeitig auf PHP5 umzusteigen. Die verbleibende Zeit soll deshalb verstärkt für die Migration oder Portierung bestehender Applikationen genutzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 76 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung