Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2007, 15:45

Software

Benchmark-Software für virtuelle Umgebungen vorgestellt

VMware hat mit VMmark das nach eigenen Angaben »branchenweit erste Benchmark-System« für virtuelle Umgebungen veröffentlicht.

Wie der Hersteller bekannt gab, soll das neue Tool Kunden, Hardware-Anbietern und Systemintegratoren ein Instrument für die Messung der Leistung von Applikationen, die in virtuellen Umgebungen laufen, geben. Die Software ist das Ergebnis zweijähriger Entwicklungsarbeit und soll die Aktivitäten von VMware für offene Standards in der Industrie bekräftigen. So bildete die Standard Performance Evaluation Corporation (SPEC) - ein Standardisierungsgremium für Leistungsbenchmarks - auf Betreiben von VMware im Oktober 2006 eine Arbeitsgruppe für die Entwicklung eines Standard-Benchmarks für die Messung von Virtualisierungsleistung. Die Gruppe hat inzwischen den Status eines Unterausschusses. Zusammen mit Partnern und anderen Anbietern der Virtualisierungsbranche ist auch VMware ein Mitglied des Gremiums.

»Herkömmliche Benchmarks wurden zur Messung des Leistungsverhaltens einzelner Arbeitslasten auf einem Server entwickelt. Diese Benchmarks erfassen jedoch nicht das Systemverhalten vieler virtueller Maschinen oder die Fähigkeit eines Servers, viele Arbeitslasten simultan auf dem gleichen Server zu unterstützen«, so der Hersteller. VMmark soll das erste Benchmark-System sein, das die Skalierbarkeit heterogener Arbeitslasten misst und dafür eine konsistente Methodologie bietet. Benchmark-Ergebnisse unterschiedlicher Virtualisierungsplattformen können so verglichen werden. Unternehmen können die so gewonnenen Informationen verwenden, um die geeignete Virtualisierungsplattform und entsprechende Hardware für ihr Einsatzszenario zu wählen. Server-Anbieter, die Benchmark-Tests mit der Benchmark-Software durchführen, können darüber hinaus eine VMmark-Bewertung veröffentlichen und eine einheitliche Basis für Vergleiche schaffen. Diese soll Informationen über die Arbeitslasten die ein Produkt unterstützen kann und über das allgemeine Leistungsniveau virtueller Maschinen, die auf diesem Server laufen, liefern.

VMware VMmark kann ab sofort kostenlos von www.vmware.com/go/vmmark heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung