Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 26. Juli 2007, 08:51

Software::Web

SugarCRM stellt Community Edition unter GPLv3

Die Initiative von Michael Tiemann, gegen falsche Open-Source-Anbieter vorzugehen, hat nun auch SugarCRM zu einer Kurskorrektur veranlasst.

In einem Blog-Eintrag hatte Tiemann als Präsident der Open Source Initiative sich jüngst gegen Firmen gewandt, die ihre Produkte als Open Source bezeichnen, in der Lizenz jedoch Einschränkungen vornehmen, die nicht mit der Open-Source-Definition vereinbar sind. Diese Firmen segeln in Tiemanns Augen unter falscher Flagge und wollen die Open-Source-Bewegung korrumpieren.

Tiemann nannte konkret die Firmen SugarCRM, SplendidCRM und Centric, allesamt junge Firmen, die im bereits gesättigten CRM-Markt (Kundenverwaltung) Fuß fassen wollen. Nachdem Centric bereits reagiert hatte, meldet sich nun auch SugarCRM zu Wort. Das Unternehmen will von der nächsten Version seiner »Community Edition« an die neue Version 3 der GPL verwenden. Diese neue Version 5 der Community Edition wird voraussichtlich im September veröffentlicht und soll neue Plattform-Features, mehr CRM-Funktionalität und Entwicklungs-Tools bringen. Die aktuelle Version der Software ist unter der SugarCRM Public License erhältlich. Diese auf der Mozilla Public License 1.1 beruhende Lizenz verlangt, auf allen Webseiten ein »Powered by SugarCRM«-Logo und eine Copyright-Angabe unterzubringen. Wegen dieser Bedingung wird die Lizenz als nicht Open-Source-konform angesehen und die Bezeichnung »Open Source« seitens SugarCRM kritisiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung