Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 4. August 2007, 11:12

Software

Postbooks - freie Unternehmenssoftware für Linux

Die Firma xTuple hat eine Teilmenge ihrer Unternehmenssoftware OpenMFG unter dem Namen Postbooks für Linux, Windows und Mac OS X unter eine Open-Source Lizenz gestellt.

OpenMFG ist eine umfassende Lösung für Enterprise Ressource Planning (ERP) mit zahlreichen Modulen, Reportgenerator und Buchhaltung. Es soll in erster Linie für kleinere und mittlere Unternehmen geeignet sein. Es wurde von der gleichnamigen Firma entwickelt, die sich nun in xTuple umbenannt hat. Das Produkt ist weiterhin unter einer jährlichen oder dauerhaften kommerziellen Lizenz mit verschiedenen Support-Optionen erhältlich. Es läuft nach Angaben des Herstellers unter Linux, Windows und Mac OS X gleich gut.

Zugleich mit der Umbenennung in xTuple, die die Ausweitung des Angebots auf neue Bereiche außerhalb von Produktionsbetrieben reflektieren soll, hat der Anbieter jedoch auch eine freie Variante der Software unter der CPAL zur Verfügung gestellt. Postbooks bringt nur einen Teil der Module von OpenMFG mit, die dennoch eine umfangreiche Liste füllen. Die wichtigsten Bestandteile sind die Buchhaltung, ERP und Kundenverwaltung (CRM). Diese sind nach Angaben des Herstellers eng miteinander verbunden. Die Software besitzt eine Bedienoberfläche auf Basis der Qt-Bibliothek und verwendet PostgreSQL als Datenspeicher.

Der Download von Postbooks, aktuell in Version 2.2.0 Beta 3, ist von der Sourceforge-Projektseite möglich. Als Lizenz hat xTuple die Common Public Attribution License (CPAL) gewählt, die erst jüngst von der OSI als Open-Source-Lizenz anerkannt wurde. Dies war nicht ganz unumstritten, da die Lizenz die Einblendung eines Copyright-Textes und Logos des Copyright-Halters an prominenter Stelle im Programm verlangen kann. Dies gilt auch, wenn der ursprüngliche Programmcode erheblich modifiziert wurde. Die Meinungen scheinen jedoch überwiegend dahin zu tendieren, dass die relativ moderaten Forderungen der CPAL diese Lizenz nicht unfrei machen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 28 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Hinweis (Stefan, Mo, 6. August 2007)
Re[2]: Hinweis (Troll Watch, Mo, 6. August 2007)
LX Suchfunktion (Krockett, Mo, 6. August 2007)
Re[2]: Hinweis (Dirk, So, 5. August 2007)
Re[3]: Hinweis (Mark, So, 5. August 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung