Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 6. August 2007, 13:16

Gerücht: Gphone kommt mit Linux

Laut unbestätigten Medienberichten plant der Suchmaschinenriese Google, ein linuxbasiertes Gerät unter dem Namen GPhone oder G-Phone zu veröffentlichen.

Bereits seit zwei Wochen machen Gerüchte die Runde, wonach Google im kommenden Jahr ein eigenes Telefon veröffentlichen will. Ende der letzten Woche berichtete das »Wall Street Journal« unter Berufung auf interne Quellen, dass Google bereits erste Prototypen mit Google-Diensten wie E-Mail oder Google-Suche und einem eigenen Webbrowser entwickelt hat. Laut WTS versucht Google nun, diverse Mubilfunkanbieter von dem neuen Gerät zu überzeugen und plant, das neue Handy nicht nur in den USA, sondern auch in Europa zu vertreiben. Anian berichtete bereits letzten Monat, dass Google die taiwanesische Firma High Tech Computer Corp mit der Produktion eines Handys beauftragt haben soll, das erstmals 2008 erscheinen wird.

Laut einem Bericht von linuxdevices.com plante Google die Veröffentlichung des Handys bereits in diesem Jahr. Das Vorhaben sei allerdings wegen diverser Schwierigkeiten auf Sommer des kommenden Jahres verschoben worden. Vorerst will T-Mobile das Gerät in den USA anbieten.

Googles Spezifikationen sehen für das Handy ein farbiges Display vor. Mittels einer Tastatur soll die Suche in Google-Diensten vereinfacht werden. Das Gerät soll darüber hinaus mit einer Kamera für Fotos und Videos ausgestattet werden.

Währenddessen kommentiert Google die Gerüchte nicht. Von den beteiligten Unternehmen gibt es momentan weder Dementis noch eine Bestätigung. Dass Google ins Mobilfunkgeschäft einsteigen will, ist allerdings kein Geheimnis. Google hatte angekündigt, bei der Versteigerung der Funkfrequenzen in den USA mitbieten zu wollen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 31 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Liinux (schnappi, Di, 7. August 2007)
OpenMoko oder Gphone? (agra, Di, 7. August 2007)
Re: T-punkt, G-Punkt? (ruediger, Di, 7. August 2007)
Re: tot, Tod .. (ruediger, Di, 7. August 2007)
Re[4]: Liinux (Lyonel, Di, 7. August 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung