Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. August 2007, 09:24

Software::Entwicklung

Sun stellt Java-Kompatibilitätstests unter neue Lizenz

Sun hat die Lizenz seines Java-Kompatibilitätstest-Toolkits neu gefassst, so dass es von allen GPL-lizenzierten Java-Implementationen verwendet werden kann.

Um die Konformität von Java-Implementationen zum von der Java-Gemeinschaft festgelegten Standard zu prüfen, hat Sun sogenannte Technology Compatibility Kits (TCKs) entwickelt. Diese auch als Java Compatibility Kit (JCK) bezeichnete Software wird Implementatoren von Java zugänglich gemacht. Eine Implementation, die den Test besteht, darf sich als »Java-kompatibel« bezeichnen und das Java-Logo verwenden. Die TCKs sind und bleiben proprietärer Code von Sun. Sun will den Code nicht öffnen, um zu verhindern, dass Konformitätstests mit modifizierten Versionen des TCK durchgeführt werden. Dies würde inkompatiblen Implementierungen den Weg bereiten und den Interessen von Sun widersprechen, wie Rich Green erläutert.

Nun hat Sun eine neue Lizenz (PDF) für das Java 6 TCK vorgestellt. Unter dieser Lizenz ist es allen Projekten gestattet, das TCK zum Test ihrer Kompatibilität mit der Java-6-Spezifikation zu nutzen. Die wesentliche Einschränkung der Lizenz ist, dass nur Projekte, die unter der GPL veröffentlicht werden, in den Genuss dieser Lizenz kommen. Damit will Sun sicherstellen, dass Änderungen in diesen Projekten auch in die nächste Version von Sun Java zurückfließen können. Die Wahl der GPL als Lizenz für JDK 7 wurde getroffen, weil Sun sich in erster Linie als Innovationsfirma sieht und die GPL seiner Meinung nach die Innovationen besser schützen kann als beispielsweise eine BSD- oder Apache-Lizenz. Das Apache-Projekt ist mit der neuen Lizenz des TCK nicht zufrieden, da es seinen Code nicht unter der GPL veröffentlicht. Die frühere Forderung nach einer freien Lizenz für das TCK wurde damit nicht erfüllt, was Rich Green in seinem Blog bedauert, jedoch seiner Ansicht nach nicht anders zu machen war.

Die neue Lizenz betrifft nur die Java Standard Edition (SE) 6. Über die Lizenz des TCK für Java 7 wurde laut Sun noch nicht entschieden. Andere Java-Plattformen wie Java Mobile Edition (ME) und Java Enterprise Edition (EE) verbleiben unter der bisherigen Lizenz.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Java-kompatibel (devent, Fr, 10. August 2007)
Re[3]: Boreno-dialekt (devent, Fr, 10. August 2007)
Re[2]: Java-kompatibel (blue*, Fr, 10. August 2007)
Re[2]: Boreno-dialekt (Jan, Fr, 10. August 2007)
Re[3]: Java-kompatibel (Erik, Fr, 10. August 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung