Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. August 2007, 10:42

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva Benelux NV gegründet

Seit dem 16. August hat Mandriva mit Mandriva Benelux NV eine Vertretung in den Beneluxstaaten Belgien, Holland und Luxemburg.

Mit Mandriva Benelux NV möchte Mandriva ein an den Sprachraum Hollands, Belgiens und Luxemburgs angepasstes Mandriva Linux und Unterstützung bereitstellen. Zum einen soll das dadurch geschehen, dass Mandriva Benelux mit regionalen Herstellern und Händlern kooperiert, welche ihre Hardware zusammen mit Mandriva ausliefern sollen. Zum anderen möchte Mandriva Benelux landesweite Supportnetzwerke ins Leben rufen. Dazu wurde eine spezielle Linux-Datenbank erstellt, auf die nur Mandriva Benelux-Kunden zugreifen können, welche aus drei Teilen besteht: einer Linux-Kommando-Datenbank, einer Problemlösungsdatenbank und einem Privatkundensupport.

Ein weiterer wichtiger Punkt sollen Bildung und Weiterbildung werden: Mandriva Benelux möchte mit Bildungsträgern zusammenarbeiten, Partner ausbilden und in das Supportnetzwerk integrieren und LPI-Prüfungen anbieten.

Mandriva ist 2005 nach einem Rechtsstreit mit der Hearst-Gruppe aus Mandrakesoft hervorgegangen. Ihre Distribution Mandriva Linux gilt als besonders einsteigerfreundlich. Neben der freien Version Mandriva One gibt es mehrere kostenpflichtige Angebote wie Mandriva Discovery und Mandriva Powerpack, welche professionelle Support- und etraining-Angebote sowie Probemonate im Mandriva Club enthalten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung