Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. September 2007, 14:24

Unternehmen

Schweizer Studenten werden Microsoft-Steuer los

Das Neptun-Programm, das allen Schweizer Universitätsangehörigen vergünstigte Laptops anbietet, gibt die Geräte nun auch ohne Windows ab.

Die beiden großen Universitäten von Zürich (ETH und UZH) haben ein gemeinsames Programm namens Neptun, das es allen Studenten und Mitarbeitern der Schweizer Universitäten ermöglicht, Laptops zu vergünstigten Preisen zu kaufen. Einige andere Bildungseinrichtungen sind ebenfalls an das Programm angeschlossen.

Zweimal im Jahr sind im Rahmen dieses Programmes hochwertige Laptops von Lenovo, HP und in geringerem Umfang von Apple erhältlich. Dieses Angebot ist diesem Blog-Eintrag zufolge sehr populär.

Bisher wurden alle Geräte ausschließlich mit Windows geliefert. Für die an Windows nicht Interessierten bedeutete dies zumindest unnötige Mehrkosten oder schlimmstenfalls eine unerwünschte Förderung eines Unternehmens. In der demnächst beginnenden Verkaufsphase hat sich das geändert. Nun können die meisten Geräte ohne Windows bestellt werden und sind dadurch um 125 sFr. (ca. 75 EUR) günstiger. Selbst die Windows-Anwender können davon profitieren, da sie über ihre Hochschule unter Umständen eine kostenlose Windows-Lizenz bekommen.

Das Angebot ohne Windows wurde nach Angaben des Blogs erst aufgrund der fortgesetzten Forderung der Studentenorganisation »theAlternative.ch« realisiert. Die Organisation setzt sich für freie Software, Open-Access-Publikationen und andere Ideen ein, die eine »nachhaltige digitale Welt« zum Ziel haben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung