Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. September 2007, 12:37

Software::Virtualisierung

VMware gibt Tools im Quellcode frei

Der Virtualisierungs-Anbieter VMware hat seine VMware-Tools als Open Source unter die BSD-, die GPL- und die LGPL-Lizenz gestellt.

Unter dem Namen »Open Virtual Machine Tools« stellt VMware ab sofort allen Interessenten den Quellcode der eigenen Tools zum Download bereit. Die VMware-Tools werden normalerweise unter einem Gast-Betriebssystem installiert und enthalten Funktionen zur Kommunikation mit dem Wirtssystem. Damit ist es einem Gast möglich, per Drag&Drop oder durch die Zwischenablage Informationen mit dem Wirt auszutauschen. Ferner sorgen die Tools für eine bessere Netzwerkleistung. Zu den weiteren Funktionen der Tools gehören Werkzeuge zur Manipulation von virtuellen Festplatten, Kernelmodule sowie weitere Anwendungen. Zu einem späteren Zeitpunkt plant VMware, auch alle bis Dato als experimentell gekennzeichneten Module zu veröffentlichen.

Nach eigenen Angaben erhofft sich Vmware von einer Freigabe eine bessere Integration der Tools in Distributionen. Bis jetzt mussten Anwender die Erweiterungen manuell nach einer Installation des Gastsystems installieren. Durch eine Freigabe der Quellen soll es deshalb Distributoren ermöglicht werden, die VMware-Tools direkt auszuliefern und an die Bedürfnisse der Distribution anzupassen. Dazu führt der Hersteller Gespräche mit Canonical, Novell und Red Hat. Ziel der Verhandlungen ist es, die Einrichtung der Tools direkt in die Installation der Distributionen zu integrieren. Dadurch soll die Installation der Erweiterungen für Nutzer einfacher werden.

Die VMware-Tools stehen ab sofort im Quellcode auf den Servern von Sourceforge zum Download bereit. Bis allerdings die ganze Entwicklungs-Infrastruktur umgezogen ist, könnte es noch eine Weile dauern. Neben einem Tar-Archiv findet sich noch wenig auf den neuen Seiten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: vbox (DuuuDoooh, Do, 13. September 2007)
Re[2]: vbox (ultimasephrioth, Mi, 12. September 2007)
Re: BSD-, die GPL- und die LGPL-Lizenz (Neuer, Mi, 12. September 2007)
Re: vbox (DuuuuDooooh, Mi, 12. September 2007)
Re[2]: erfreulich (fuffy, Mi, 12. September 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung