Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. September 2007, 17:53

Software::Distributionen

QNX Neutrino im Quellcode vorgestellt

QNX Software Systems öffnet den Zugang zum Quellcode seines Echtzeitbetriebssystems QNX Neutrino und führt ein neues, hybrides Modell zur Software-Lizenzierung ein.

Die erste Veröffentlichung des Unternehmens umfasst den Code zu QNX Neutrino, die C-Basisbibliothek und zahlreiche Board Support Packages (BSPs) für verbreitete eingebettete Rechner-Hardware. Entwickler können den Quellcode für QNX Neutrino gemäß einer eigenen Lizenz für eigene Zwecke oder zum Nutzen der Community verbessern, modifizieren und erweitern. Das Unternehmen lässt Anwendern freie Wahl, ob sie ihre Entwicklungen frei zugänglich machen oder proprietär vertreiben wollen.

Mit dem neuen Hybrid-Software-Modell will QNX sowohl die kommerziellen Interessen seiner Kunden an der Software als auch die Begeisterung einer Open-Source-Community unterstützen. Der Zugang zum QNX-Quellcode ist kostenlos. Nach wie vor kostenpflichtig ist jedoch der kommerzielle Einsatz der Entwicklungsumgebung QNX Momentics sowie der Einsatz von QNX Neutrino Runtime-Komponenten in kommerziell vermarkteten Systemen. Nichtkommerzielle Entwickler, Hochschulangehörige und qualifizierte Partner können die QNX-Entwicklungstools und Runtime-Produkte jedoch gebührenfrei nutzen.

Ähnlich wie bei vielen anderen quelloffenen Projekten werden sich Kunden und Community-Mitglieder auch am QNX-Entwicklungsprozess beteiligen können. In einem neuen Entwicklungsprozess will die QNX-Entwicklungsabteilung regelmäßig ihre Entwicklungspläne bekanntgeben, aktuelle Builds und Korrekturen direkt veröffentlichen und die Community moderierend unterstützen. Die Zusammenarbeit mit Kunden und der QNX-Community wird außerdem über öffentliche Foren, Wikis und Quellcode-Repositorien laufen.

Das Herzstück der Entwicklung bildet das neue Community-Webportal. Die unter dem Namen Foundry27 veröffentlichte Plattform soll als zentrale Entwicklungsinitiative fungieren. Bei der Registrierung müssen sich die Benutzer entsprechend ihrer Interessen für eine der drei Software-Lizenzen entscheiden und haben anschließend sofort Zugang zu den QNX-Software-Produkten und zum Quellcode vieler Komponenten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung