Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 13. September 2007, 12:26

Gemeinschaft

Vierter Linux Info Tag der LUG Landau/Pfalz

Am 6. Oktober findet bereits zum vierten Mal im Gewölbekeller des Kreuz&Quer der Landauer Linux-Info-Tag statt, der in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Theresia Riedmaier, Landrätin des Kreises Südliche Weinstraße, steht.

Die Linux-User-Group Landau e.V. (LUG-LD), die es sich laut eigenen Aussagen zur Aufgabe gemacht hat, das freie Computerbetriebssystem Linux zu fördern, lädt alle ein, sich an diesem Tag über die Leistungsfähigkeit freier und damit auch in der Regel kostenloser Software für den Privatgebrauch und den Beruf zu informieren. Auf thematisch getrennten Ständen werden die Organisatoren einzelne Anwendungen vorstellen. Auf dem Programm steht Software für den täglichen Gebrauch, wie Office und Internet, Linux in der Schule, die Verarbeitung von Geodaten, sowie Bild-, Audio- und Videobearbeitung. Der auf Linux basierende Video Disk Recorder (VDR) stellt sich als Multimediatalent vor. Auch das Thema Spiele soll nicht zu kurz kommen.

In zwei parallel laufenden Vortragsreihen können sich Besucher über Neuentwicklungen informieren und an Diskussionen zu breitgefächerten Themen teilnehmen. Gleich zwei Vorträge befassen sich zum Beispiel mit dem aktuellen Thema der Virtualisierung. Während die Firma Innotek über ihre Virtualisierungslösung VirtualBox berichtet, referiert Prof. Renzo Davoli von der Universität Bologna über sein unter einer freien Lizenz stehendes Virtual Square.

Der Linux Info Tag findet am 6. Oktober 2007 von 10 bis 18 Uhr im Gewölbekeller der Kneipe Kreuz+Quer in Landau/Pfalz statt. Der Eintritt ist frei.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung