Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 16. September 2007, 23:32

Pro-Linux

Pro-Linux: High Availability Computer Center Teil 3

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den dritten und letzten Teil des Artikels über hacc- (High Availability Computer Center).

High Availability Computer Center, kurz hacc-, ist eine Software, mit der man Dienste überwacht und auf eine Anzahl von Anwendungsservern verteilt. Es ist keine Software für Heimanwender, die eher selten Bedarf für mehrere gleichzeitig laufende, ausfallsicher konfigurierte Server haben.

So wendet sich der heutige Artikel von Pro-Linux, »High Availability Computer Center (hacc-), Teil 3: Administration der Steuerknoten« auch eher an Rechenzentrums-Administratoren. Der Autor des Artikels, Josef Müller, beschreibt sehr ausführlich die von ihm entwickelte Software »hacc-«, die im Rechenzentrum der Stadt Dresden real zum Einsatz kommt. Nachdem in Teil 1 die Grundzüge der Lösung, der Bootvorgang über PXE und die Arbeitsknoten vorgestellt wurden, und im Teil 2 beschrieben wurde, wie das Netzwerk-Überwachungssystem Nagios konfiguriert wurde, geht es im Teil 3 um die Administration und Ausfallsicherung der Steuerknoten.

Die Administration erfolgt über eine webbasierte Oberfläche, die von hacc- mitgebracht wird. Sie wird mit einem Python-Skript realisiert, besteht also lediglich aus einer Datei. Das soll die Erweiterung und die eigene Anpassung einfach machen. Das Skript wird im Artikel aufgelistet und kann auch zur unmittelbaren Verwendung heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung