Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 18. September 2007, 09:19

Software::Entwicklung

Sun stellt GlassFish V2 und NetBeans 6.0 Beta vor

Die duale Lizenz CDDL und GPLv2 scheint bei Sun immer beliebter zu werden, wie Version 2 des freien Java-Anwendungs-Servers GlassFish und die kommende Version 6 der Entwicklungsumgebung NetBeans zeigen.

GlassFish ist in Version 2 erstmals als freie Software erhältlich und wurde von Sun unter eine duale CDDL/GPLv2-Lizenz gestellt. Die Anwender haben damit die Wahl, welche der beiden Lizenzen sie nutzen wollen. Daneben gibt es eine kommerzielle Version, die als Sun Java System Application Server 9.1 gehandelt wird. Für diese bietet Sun verschiedene Support-Optionen an, darunter eine neue kostengünstigere Abonnement-Option.

GlassFish erhielt in der neuen Version zahlreiche Unternehmens-Features, darunter Cluster-Fähigkeit, zentralisierte Administration, Unterstützung für Project Metro und Open ESB sowie Integration in die Entwicklungsumgebung NetBeans. Die Geschwindigkeit soll die von anderen freien Anwendungsservern übertreffen. GlassFish V2 steht zum freien Download für Solaris, Linux, Mac OS X und Windows bereit.

Die kommende Version 6.0 von NetBeans wird ebenfalls unter einer dualen CDDL/GPLv2-Lizenz stehen. Die jetzt vorgestellte Betaversion ist jedoch noch nicht unter der GPLv2 verfügbar. Bei NetBeans soll zudem die »Classpath-Ausnahme« der GPL zur Anwendung kommen, die besagt, dass Code, der mit NetBeans-Code gelinkt ist (beispielsweise Module oder Anwendungen auf NetBeans-Basis) nicht unter die GPL gestellt werden müssen. Genauer wird dies in einem FAQ erläutert.

Neu in NetBeans 6 Beta sind neben vielem anderen ein leistungsfähiger neuer Editor und verbesserte Unterstützung für Ruby und JavaScript. Mit der Ruby-Unterstützung wird JRuby ausgeliefert, was die Verwendung von Ruby on Rails mit vorhandenem Java-Code ermöglichen soll. Daneben wurden Fähigkeiten zur Inspektion, Profiling und Navigation, lokale Historie und integrierte Unterstützung für Subversion hinzugefügt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung