Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. September 2007, 21:12

Gemeinschaft::Konferenzen

Secure Linux Administration Conference in Berlin

Am 6. und 7. Dezember findet in Berlin die 2. Secure Linux Administration Conference statt.

Die Secure Linux Administration Conference richtet sich an gestandene Administratoren, die vor lauter Arbeit in Gefahr laufen, den Anschluss an aktuelle Entwicklungen zu verlieren. Der Veranstalter, die Heinlein - Professional Linux Support GmbH, weist darauf hin, dass die Konferenz keine Grundlagenveranstaltung ist, sondern klare Anweisungen zur "Best Practice" vermitteln will.

Zwei Tage lang haben die rund 120 TeilnehmerInnen die Möglichkeit, an 18 Vorträgen von je 90 Minuten Dauer teilzunehmen. Zu den Referenten zählen zahlreiche bekannte Buchautoren und Entwickler, welche ihr Wissen zu Themen wie Virtualisierung, Cluster-Dateisysteme, Firewall-Tunneling oder zur Ersten Hilfe in Digitaler Forensik weitergeben.

Vor der Konferenz, am 5. Dezember, bietet die Heinlein Support GmbH einen Sondertag an, auf dem es vor allem um rechtliche Probleme für Administratoren und Entscheider geht. Hier dreht sich alles um Datenschutz, private Internet-Nutzung am Arbeitsplatz oder die arbeitsrechtliche Weisungsbefugnis gegenüber dem Administrator. Die eigentlichen Vorträge erfolgen am 6. und 7. Dezember.

Zum jetzigen Zeitpunkt weist das Konferenzprogramm noch einige Lücken auf, diese sollen aber bis zum 15. Oktober gefüllt sein. Die Teilnahme an der Konferenz kostet 890 Euro inkl. Unterkunft, Vollpension und Abendprogramm, der Sondertag zum Thema Recht schlägt mit 450 Euro zu Buche, beide Preise gelten zzgl. Mehrwertsteuer. Auf der Website der Heinlein Support GmbH kann man sich anmelden oder weitere Informationen zur Konferenz anfordern. TeilnehmerInnen, die sich bis zum 15. Oktober anmelden, können sich über einen Frühbucher-Rabatt freuen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung