Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. September 2007, 12:24

Software::Distributionen::OpenSuse

Support für Suse Linux 10 läuft aus

Wie der Linux-Distributor Novell bekannt gab, endet mit der Freigabe der kommenden Version der OpenSuse-Distribution der offizielle Support für Suse Linux 10.

Benutzer der vor zwei Jahren freigegebenen [a 1.362]Version 10.0 von Suse Linux[/a] sollten spätestens in einem Monat über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version der Distribution nachdenken.

Wie der Hersteller bekannt gab, wird es ab dem 15. November keine weiteren Sicherheitspatches mehr für das alte Produkt geben. Ende November soll dann definitiv Schluss sein. Fortan wird das Produkt offiziell nicht mehr gepflegt und in das Verzeichnis /pub/suse/discontinued verschoben.

Unangetastet bleibt dagegen der Support für die Unternehmens-Varianten von Suse Linux 10. Sowohl Suse Linux Enterprise Desktop 10 als auch die Server-Variante, Suse Linux Enterprise Server 10, werden weiterhin mit Patches versorgt. Auch für die aktuellen Versionen Suse Linux 10.1 und OpenSuse 10.2 sowie das kommende OpenSuse 10.3 will der Hersteller weiterhin Sicherheitsupdates anbieten. Der Supportanspruch soll, wie bereits bei älteren Versionen, erst zwei Jahre nach der Freigabe erlöschen. Suse Linux 10.0 wurde im Oktober 2005 veröffentlicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung