Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. September 2007, 12:56

Software::Spiele

Archiv für Loki-Spiele bei TuxGames

Die Webseite TuxGames hat ein Archiv eingerichtet, das nahezu alle Demos und Patches des ehemaligen Spieleherstellers Loki Games umfassen soll.

Loki Games war ein Unternehmen, das sich auf die Portierung von populären Spieletiteln auf Linux verlegt hatte. Es wurde 1998 von Scott Draeker in den USA gegründet und stellte 1999 die ersten Titel vor, beispielsweise Myth 2.

Doch schon 2001 war das Ende der Firma abzusehen. Etliche Entwickler hatten die Firma bereits im April verlassen. Wie später bekannt wurde, hatten sie teilweise seit Ende 2000 keine Gehälter mehr bekommen. Zugleich zahlte sich der Firmenchef weiterhin ein großzügiges Salär. Im August 2001 meldete Loki dann Gläubigerschutz an, um sich Anfang 2002 sang- und klanglos aufzulösen. Der recht kleine Markt und Fehlkalkulationen hatten offenbar zu einer Überschuldung geführt.

Die Demos der seinerzeit veröffentlichten Spiele sowie Updates, die teilweise erforderlich sind, um sie auf neueren Linux-Systemen noch spielen zu können, waren weiterhin von einer Reihe von Servern verfügbar. TuxGames hat sie nun auf dem eigenen Server zusammengefasst. Die Sammlung ist unter lokifiles.tuxgames.com zu finden und soll nach eigenen Angaben fast vollständig sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Schade (derda, Fr, 2. Mai 2008)
Re[4]: Schade (anonymous, Do, 27. September 2007)
Re[5]: Schade (habicht, Do, 27. September 2007)
Re[3]: Schade (TBO, Do, 27. September 2007)
Re[3]: Deus Ex? (Hank, Do, 27. September 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung