Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 3. Oktober 2007, 17:14

Software::Distributionen

SystemRescueCD 0.4.0 erschienen

SystemRescueCD 0.4.0 ist die erste Version der Rettungs-Distribution für SPARC-Architekturen.

Die SystemRescueCD 0.4.0, eine Live-CD, die vor allem zur Systemwiederherstellung und -analyse auf Suns SPARC-Systemen gedacht ist, basiert auf einem 2.6.22.9-Kernel mit ReiserFS4-Unterstützung. Das circa 83 MB große CD-Image bringt vielfältige Tools zum Bearbeiten und Sichern diverser Dateisysteme (Ext2/Ext3, Reiser, JFS, XFS, UFS) und zur Netzwerkanalyse mit. Weiterhin enthält es verschiedene forensische Sicherheitswerkzeuge wie ClamAV, chkrootkit und sleuthkit, mit deren Hilfe man seinen Rechner auf Viren, Würmer und Rootkits untersuchen, gelöschte Dateien wieder herstellen und damit einen eventuellen Tathergang rekonstruieren kann. Im Gegensatz zur x86-Variante, welche den WindowMaker als grafische Oberfläche zur Verfügung stellt, verzichtet die SPARC-Version auf jegliche grafische Programme.

Die SPARC-Edition der SystemRescueCD steht auf sourceforge.net zum Download zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung