Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. Oktober 2007, 14:57

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva Linux 2008 fertig

Nach sechsmonatiger Entwicklungszeit hat Mandriva heute Mandriva Linux 2008 veröffentlicht.

Mandriva 2008 setzt auf einen 2.6.22-Kernel mit Unterstützung für Fair-Scheduling, KDE 3.5.7 und das neue Gnome 2.20. Mit dabei sind auch OpenOffice 2.2.1, Mozilla Firefox 2.0.0.6 und der 3D-Window-Manager Compiz Fusion 0.5.2. Die Entwickler integrierten eine neues Hardware-Erkennungs-Sub-System, welches viele neue Geräte, vorrangig Grafikkarten, Soundkarten und Wireless-Chips unterstützt. Seit dem letzten Release-Kandidaten wurden nur Fehler bereinigt, es kamen keine überaschenden Neuerungen hinzu.

Mandriva Linux 2008 steht in Form von Bittorrent-Dateien in verschiedenen CD- und DVD-Varianten, sowie für i586- und x86_64-Architekturen zum Download bereit. Mandriva empfiehlt den Download von Mandriva Linux 2008 One, einer Installations-CD mit einer vollständigen KDE-Umgebung, proprietären Treibern für NVidia- und ATI-Grafikkarten, Intels Wireless-Firmware sowie Java- und Flash-Plugins.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung