Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. Oktober 2007, 17:20

Software::Distributionen::Canonical

Ubuntu Open Week

Jono Bacon verkündet in seinem Blog, dass nach der Veröffentlichung von Ubuntu 7.10, Gutsy Gibbon, vom 22. bis 27. Oktober wieder eine Ubuntu Open Week stattfindet.

In dieser Woche können sich Interessierte von jeweils 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr in 42 IRC-Sitzungen zu verschiedensten Themen über Ubuntu und die Ubuntu-Gemeinschaft informieren. Ort des Geschehens ist der Kanal ubuntu-classroom auf dem IRC-Server Freenode. In den IRC-Sitzungen geht es unter anderem um die Gemeinschaft, das Ubuntu-Team, das Launchpad, Paktierung, die Ubuntu-Ableger Kubuntu, Edubuntu, Gobuntu, Xubuntu, das Ubuntu-Frauen-Projekt und viele andere. Am Mittwoch, 24. Oktober, findet um 16:00 Uhr eine Frag-Mark-Sitzung statt, in welcher der Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth zwei Stunden lang Rede und Antwort steht. Ebenfalls am Mittwoch, aber schon um 15:00 Uhr lässt sich Jono Bacon, der Ubuntu-Community-Manager, ein Loch in den Bauch fragen. Einen genauen Stundenplan gibt es im Ubuntu-Wiki.

Um an den Ubuntu Open Week teilzunehmen, sollte man sich vorher, sofern nicht schon geschehen, mit einem IRC-Client, zum Beispiel XChat, IRSSI, mIRC, vertraut machen. Im Kanal ubuntu-classroom-chat kann man über die jeweilige Sitzung diskutieren und Fragen stellen. Das Präfix QUESTION vor einer Frage ersetzt das aus der Schule gut bekannte Fingerstrecken.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung