Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Oktober 2007, 08:36

Unternehmen

Netscape Navigator 9 freigegeben

AOL hat mit dem Netscape Navigator 9 eine neue Version des Browser-Urgesteins veröffentlicht.

Mit dem auf Firefox-Technologien beruhenden Netscape Navigator 9 möchte AOL sich sein Stück vom großen Browserkuchen sichern. Um das zu erreichen, unterzogen die Entwickler den Navigator Fehlerkorrekturen, peppten ihn optisch etwas auf und verpassten ihm einige neue Features. Dazu zählen die URL-Korrektur, die Tippfehler ausbügeln soll und eine Restart-Funktion, die alle beim Beenden aufgerufenen Webseiten nach einen Neustart des Browsers wieder herstellt.

Neu ist ebenfalls die Sidebar. Sie dient als Minibrowser und erlaubt es, mehrere Webseiten parallel anzusteuern. Um die Funktion zu nutzen, ist nur ein Rechtsklick auf einen Link nötig. Die anschließende Wahl der Option "Open Link in Sidebar" öffnet den Link im Minibrowser. Das Link Pad, ein Sidebar-Feature, ermöglicht es dem Nutzer, Webseiten zwischenzuspeichern ohne ein Lesezeichen anzulegen. Nach einem Klick auf die so gespeicherte Seite wird selbige im Browser aufgerufen und im Link Pad entfernt. Alle neuen Features und Verbesserungen können in den Release Notes nachgelesen werden.

Der Netscape Navigator lässt sich mit allen Erweiterungen aufrüsten, die für den Firefox 2 verfügbar sind. Ab sofort steht der Browser für Linux, Mac OS X und Windows zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung