Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Oktober 2007, 16:03

Gesellschaft::Schulungen

Elpicx 1.1 hilft bei der LPI-Prüfung

Die auf Knoppix 5.1.1 und CentOS 4.3 basierende Distribution elpicx 1.1 soll angehende LPI-Prüflinge beim Büffeln unterstützen.

Um dem Ziel gerecht zu werden, hat Linux-Trainer Karl Schock, der Macher von elpicx, eine Live-DVD zusammengestellt. Diese enthält die Kernel 2.4.27 und 2.6.19.1 jeweils als Quellen und kompiliert. Neu hinzugekommen sind lprng, a2ps, sendmail und KDE-Hilfetexte. elpicx 1.1 wurde um die LPIC 101 und 102 Preparation Guides von McKinnon/Bisson sowie Übungsaufgaben für die Prüfung 102 von Karl Schock erweitert. Die Testsimulation lpisim liegt nun in Version 0.8 vor.

LPIC, die Zertification des Linux Professional Institute, ist ein Zertifikat für Linux-Administratoren. Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Prüfungen absolviert werden. elpics dient zur Vorbereitungen der Prüfungen 101 und 102, mit deren Bestehen der Absolvent das Zertifikat LPIC-1 (Junior Level Administrator) erwirbt.

Mit dieser Version ist elpicx erstmals nicht mehr als CD- sondern nur noch als ca. 1,8 GB großes DVD-Image erhältlich. Das Image ist auf Karl Schocks Website als Download zu haben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung