Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 18. Oktober 2007, 19:43

Unternehmen

Nokia stellt N810 vor

Nokia hat auf dem Web 2.0 Summit in San Francisco eine neue Variante seiner Internet Tablet-Serie, das Nokia N810, vorgestellt.

Nokia N810 mit herausgezogener Tastatur

Nokia

Nokia N810 mit herausgezogener Tastatur

Das Internet Tablet Nokia N810 bietet die Möglichkeit, über WLAN auf alle Arten von Internet-Diensten zuzugreifen, darunter auch Internet-Telefonie. Eine integrierte Kamera mit VGA-Auflösung kann für Video-Chats genutzt werden. Die Hardware ähnelt somit der des N800, stellt aber nach Angaben von Nokia eine neue Generation dar. Dadurch wurde das Gerät ein wenig kleiner, dafür aber schwerer. Erstmals ist ein GPS-Empfänger integriert.

Das Gerät verfügt über 128 MByte RAM und 256 MByte Flash-Speicher. Daneben hat es 2 GB internen Flash-Speicher und ermöglicht, weitere 8 GB im miniSD- oder microSD-Format hinzuzufügen. Anders als das N800 bietet es nicht nur eine virtuelle Qwertz-Tastatur in voller Displaygröße, sondern auch eine herausziehbare echte Tastatur. Das Display des Gerätes liefert bei einer Auflösung von bis zu 800 x 480 Pixeln maximal 262.144 Farben. Es soll heller sein als das des N800.

Wie das N800 nutzt auch das Nokia N810 das auf maemo Linux basierende Betriebssystem von Nokia. In diesem Gerät ist es die aktuelle Version OS-Edition 2008, auf das auch das Gerät der vorherigen Hardware-Generation, das Nokia N800 Internet Tablet, aufgerüstet werden kann. Diese Software bietet eine anpassbare Benutzeroberfläche und verschiedene Neuentwicklungen, darunter einen auf Mozilla basierenden Browser mit Unterstützung für Adobe Flash 9, Unterstützung für Bluetooth-Headsets sowie erweiterte Video- und Audiofunktionen. Die neue Version von Video Gizmo, Skype, Rhapsody und andere Anwendungen können auf das Nokia N810 heruntergeladen werden. Boingo Wireless, Earthlink und The Cloud ermöglichen WLAN-Verbindungen an über tausend Hotspots weltweit.

Darüber hinaus hat das Forum Nokia für Entwickler und Unternehmen die Einführung weltweiter Support-Dienste für die maemo-Plattform angekündigt. Dieser professionelle Service ergänzt das Angebot für Entwickler von maemo.org, einer Open-Source-Gemeinschaft, die von Nokia gesponsert wird.

Das Nokia N810 Internet Tablet wird ab Mitte November für voraussichtlich 449 Euro erhältlich sein, 50 Euro mehr als das Vorgängermodell N800.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung