Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. Oktober 2007, 13:29

Software::Spiele

Savage 2 für Linux nimmt Formen an

Nachdem es lange Zeit relativ still um eine native Version von Savage 2 für Linux war, meldete sich der Hersteller zu Wort und versprach eine rasche Aufnahme der Arbeiten.

S2 Games

S2 Games hatte bereits Anfang 2006 angekündigt, neben einer Windows- auch eine Linux-Version des Spieles veröffentlichen zu wollen. Nachdem allerdings die erste Betaversion nur für Windows erschien, fürchteten manche Spieler bereits um einen nativen Linux-Client. Nun hat der Hersteller alle Bedenken zerstreut und versprach eine baldige Aufnahme der Arbeiten an einer Linux-Version.

Im Gegensatz zu vielen aktuellen Ankündigungen will S2 Games nicht erst auf den Erfolg des Spieles warten, sondern bereits bei der Freigabe der Windows-Version auch die Linux-Anwender mit einem vollwertigen Client beliefern. Dazu wurde eigens ein OpenGL-Renderer geschrieben, der sich laut aktuellen Aussagen des Herstellers nahe der Fertigstellung befindet. Fortan soll nun auch eine Linux-Version »sehr schnell«, so S2 Games, verfügbar sein.

Savage 2 stellt einen Nachfolger des ebenfalls für Linux verfügbaren Fantasy-Titels »Savage: The Battle for Newerth« dar. Das Spiel kombiniert viele Aspekte von Echtzeit-Strategie, First-Person-Shooter und Rollenspiel zu einem einheitlichen Szenario. Der Spieler kann einen Charakter aus insgesamt zwei Fraktionen wählen und wahlweise die Rolle eines Commanders, Officers oder Action Players annehmen. Seine Fähigkeiten kann er dann auf dem Schlachtfeld gegen andere Gegner unter Beweis stellen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 26 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Woran liegt der Spielemangel?? (Catonga, Fr, 26. Oktober 2007)
Re: Mein Eindruck (Catonga, Fr, 26. Oktober 2007)
Re[2]: Mein Eindruck (Stefan M., Fr, 26. Oktober 2007)
Re[3]: Woran liegt der Spielemangel?? (Peter Pein, Do, 25. Oktober 2007)
Re[2]: Woran liegt der Spielemangel?? (asdf, Do, 25. Oktober 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung