Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 1. November 2007, 14:47

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

OpenBSD 4.2

Heute wurde OpenBSD 4.2 freigegeben.

OpenBSD 4.2 ist dem vor kurzem dahingeschiedenen Langzeit-Entwickler Jun-ichiro "itojun" Itoh Hagino gewidmet.

Der Bekanntmachung nach unterstützt OpenBSD 4.2 mit den sparc64, hppa- und alpha-Ports jetzt drei neue Prozessorarchitekturen und bringt erstmals circa 200 MB große Installations-Images (install42.iso) für die jeweiligen Architekturen mit. Diese enthalten alle für ein Grundsystem benötigten Pakete und erlauben somit auch eine Installation ohne schnellen Internetzugang. OpenBSD 4.2 verfügt über eine verbesserte Hardware-Unterstützung, die unter anderem um etliche neue Treiber für SATA, Netzwerk, Video oder Hardware-Überwachung erweitert wurde.

Der bisherige Windowmanager wm2 wurde durch den ressourcensparenden cwm ersetzt, das neue Werkzeug zless zeigt den Inhalt gepackter Dateien mit Hilfe von less und mount_vnd hilft bei der Konfiguration von vnode-Laufwerken. Die OpenBSD-Entwicklungen OpenBGPD 4.2, OpenNTP 4.2, OpenOSPFD 4.2, HostStated 4.2 sowie OpenSSH 4.7 sind ebenfalls an Bord und wurden vielen Verbesserungen unterzogen. Zu weiteren Highlights von OpenBSD 4.2 zählen Gnome 2.18, KDE 3.5.7 und KOffice 1.6.3, Xfce 4.4.1, OpenMotif 2.3.0, OpenOffice.org 2.2.1, Mozilla Firefox 2.0.0.6 und PostgreSQL 8.2.4.

Die Tradition, mit jeder OpenBSD-Version ein passendes Lied zu veröffentlichen, setzen die Entwickler auch diesmal fort. Das zu OpenBSD gehörige musikalische Erlebnis ist "100001 1010101". OpenBSD 4.2 steht ab sofort auf verschiedenen Spiegelservern zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung