Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 2. November 2007, 17:29

Software::Kommunikation

Flock 1.0 freigegeben

Die Entwickler des Firefox-Abkömmlings Flock haben ihre Applikation in einer stabilen Version veröffentlicht.

Mirko Lindner

Flock beruht auf der Firefox-Codebasis, hat jedoch eine andere Zielrichtung. Es kommt mit einer Reihe von Erweiterungen, die den Nutzern die interaktive Teilnahme an Internet-Aktivitäten erleichtern sollen.

Unter dem Konzept »People« will der neue Browser verschiedene Dienste unter einer Haube vereinen und die Anwender durch interaktive Inhalte von den Vorteilen des Web 2.0 überzeugen. So können in Flock RSS-Feeds mit einem eingebauten RSS-Aggregator gelesen werden. Die Applikation unterstützt darüber hinaus das Verfassen von Blog-Einträgen. Um dies zu nutzen, muss ein Account bei einem der unterstützten Hoster von Blogs beschafft werden. Unterstützt werden unter anderem Wordpress, Typepad, Blogger, Blogsome, LiveJournal und Xanga. Die Auswahl der unterstützten Dienste, mit denen Flock zusammenarbeitet, soll stetig vergrößert werden und kann der Seite von Flock entnommen werden.

Lesezeichen sind in Flock out. Stattdessen gibt es Favoriten, die auf Wunsch auf del.icio.us oder Ma.gnolia hochgeladen und somit anderen Benutzern zugänglich gemacht werden können. Dazu muss ebenfalls ein Account bei dem Anbieter bestehen. Favoriten, die man für sich behalten will, gibt es weiterhin. Auf Wunsch können diese allerdings auch mit den Online-Diensten synchronisiert werden.

Der neue Webbrowser unterstützt das Hochladen von Bildern auf das populäre Foto-Blog flickr. Über eine eigene Sidebar ermöglicht die Applikation darüber hinaus den Zugriff auf weitere Anbieter wie Facebook, Pizco, Photobucket, Twitter oder YouTube. Per Drag-and-Drop können Inhalte ausgetauscht und anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Zu den weiteren Funktionen der Applikation gehört eingebaute Suchmaschine, die alle Webseiten, die besucht wurden, automatisch in den Suchindex aufnimmt. So kann man später leicht zu Seiten, die von Interesse waren, zurückfinden.

Flock kann in englischer Sprache für Linux, MacOS X und Windows heruntergeladen werden. Neben der Applikation stehen dem Nutzer weitere Erweiterungen zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung