Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 4. November 2007, 22:52

Software::Desktop

Pro-Linux: Projekt »Virtueller hochverfügbarer Linux-Server« Teil 6

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den 6. Teil des Projektes »Virtueller hochverfügbarer Linux-Server«.

Der »Virtuelle hochverfügbarer Linux-Server« wurde in der 4. Folge im Prinzip fertiggestellt. Er setzte auf einen Linux-Kernel mit RAID und LVM, DRBD und OpenVZ auf und ließ darüber Heartbeat laufen, um beim Ausfall eines Servers auf den zweiten umzuschalten.

Doch dann kam die Umstellung auf Xen in Teil 5, da OpenVZ als reine Kernel-Virtualisierung bestimmte Dinge nicht leisten kann. Die darin beschriebene Partitionierung war jedoch wenig geeignet, mehrere virtuelle Maschinen anzulegen und diese auf beide Server zu verteilen. In Teil 6 »Xen mit Image-Dateien und Lastverteilung« wird daher ein anderes Vorgehen vorgestellt, das mit einem nicht erwarteten Geschwindigkeits-Zuwachs einhergeht. Der Artikel wiederholt einen Teil der Informationen aus Teil 5, damit interessierte Leser nicht so viel zwischen den verschiedenen Teilen wechseln müssen.

Teil 6 beendet die ungeplant lange Pause zwischen den Folgen des Workshops. Es gibt, wie im Ausblick des Artikels angedeutet, noch einige interessante Dinge zu tun, die genug Stoff für weitere Artikel bieten. Die nächste Folge soll daher schon bald erscheinen. Bei entsprechendem Interesse ist es auch möglich, die gesamte Konfiguration nochmals in einem Artikel zusammenzufassen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung