Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. November 2007, 13:53

Software::Distributionen::BSD

Apple gibt Quellcode von Darwin 9 frei

Der Apple hat den Quellcode von Darwin 9 freigegeben und zum Download bereitgestellt.

Darwin stellt ein freies UNIX-Betriebssystem der Firma Apple dar und bildet die die Grundlage für Mac OS X. Den Kern des Systems stellt ein hybrider Kernel XNU (X is Not Unix) dar, der aus Teilen des Mach-3.0-Mikrokernels und des monolithischen FreeBSD-Kernels besteht. Darüber hinaus kommt Darwin mit einer Reihe von quelloffenen Applikationen, die von Apple an die eigenen Belange angepasst wurden. Unter anderem findet sich in der Darwin 9-Veröffentlichung Apache, GCC, MySQL und der X11-Server.

Darwin wird zu großen Teilen unter der Apple Public Source License (APSL) vertrieben, die seit der Version 2.0 von der Free Software Foundation als eine freie Lizenz anerkannt wurde. Der Hersteller verspricht, dass alle Applikationen, die unter Darwin funktionieren, auch unter Mac OS X lauffähig sind. Die Ausführbarkeit von Applikationen, die auf Mac OS X zugeschnittenen wurden, kann dagegen unter Darwin nicht immer gewährleistet werden.

Die neueste Version von Darwin kann ab sofort vom Server des Herstellers heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 30 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[10]: ISO (nurso, Mo, 26. November 2007)
Re[7]: Virtuelle maschiene (Gandalf, Mo, 19. November 2007)
Re[6]: Virtuelle maschiene (schmandt, So, 11. November 2007)
Re: Toll, Apple gibt der Community was zurueck (Mandrake0, Sa, 10. November 2007)
Re[9]: ISO (AH, Sa, 10. November 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung