Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. November 2007, 14:13

Software::Grafik

Nouveau plant erste offizielle Version

Wie die Entwickler des alternativen Nvidia-Treibers Nouveau bekannt gaben, soll die Software schon bald in einer stabilen Version veröffentlicht werden.

Nouveau wurde aus der Taufe gehoben, um die Nachteile eines nur binär vorliegenden Treibers zu beseitigen. Die beteiligten Entwickler konnten bis Dato bereits einen Großteil der Kommandos der nVidia-Grafikkarten identifizieren und implementieren. So versprechen sie in einer Ankündigung, schon bald eine stabile Version des Treibers veröffentlichen zu können.

Laut David Henry wird eine stabile Version des Treibers 2D, Xv und EXA für alle Karten mit den Chipsätzen NV05 bis zu NV4x unterstützen. Aufgrund diverser Hardware-Limitierungen wird es allerdings Anwendern der NV04-Chipreihe nicht möglich sein, EXA zu nutzen. Besitzer der NV5x-Karten (GeForce 8x00) werden dagegen wohl auch in der stabilen Version nicht mehr als eine funktionsfähige 2D-Unterstützung vorfinden.

Wie die Programmierer weiterhin schreiben, ist der Nouveau-Treiber allerdings noch weit von einer Komplettierung der Funktionalität entfernt. Bedingt durch die Tatsache, dass das Projekt immer mehr Entwickler anzieht, schreiten auch die Arbeiten recht rasch voran. Mit weiteren Fortschritten dürfte also bald zu rechnen sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Passt doch 1a! (gttt, Mi, 14. November 2007)
Re[3]: Passt doch 1a! (1elf, Mi, 14. November 2007)
Re[2]: Passt doch 1a! (Sebastian, Di, 13. November 2007)
Re[2]: Passt doch 1a! (1elf, Di, 13. November 2007)
Re: Passt doch 1a! (1elf, Di, 13. November 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung