Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. November 2007, 19:16

Software::Groupware

Lotus Domino-Migrationstool für Open-Xchange vorgestellt

Open-Xchange und Pavone haben ein Migrationswerkzeug vorgestellt, das eine nahtlose Migration von der Groupware-Lösung IBM Lotus Notes/Domino auf Open-Xchange Server 5 ermöglichen soll.

Laut Aussage der beteiligten Unternehmen ist »Domino2OX« im Rahmen einer Technologiepartnerschaft entstanden. Das Werkzeug kann unter anderem Benutzer, E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Verteilerlisten von Lotus Domino auslesen und in Open-Xchange Server 5 importieren. Mit dem neuen Tool sollen damit Unternehmen von IBM Domino 7 oder höher auf den Linux-basierten Open-Xchange Server 5 wechseln können.

»Domino2OX« soll zunächst nur an Kunden von Pavone ausgeliefert werden, die ihre Systeme auf Open-Xchange migrieren wollen. Darüber hinaus bietet der Hersteller als zusätzliche Option die Integration des Open-Xchange Servers in die Produktfamilie Pavone Process Control Suite (PCS) mit den Schwerpunkten Prozess- und Projektverwaltung. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das neue Tool samt Dokumentation und Installationsprogramm auch an andere Systemadministratoren ausgeliefert werden.

Der Open-Xchange Server 5 bietet neben Austausch und Verwaltung von E-Mail, Terminen und Kontakten auch weitergehende Funktionen wie Dokumentenaustausch, Aufgaben- und Projektsteuerung. Weitere Programmmodule zum Aufbau einer Wissensdatenbank sowie ein Forum zum Austausch von Ideen runden den Leistungsumfang ab. Daten können betriebssystemunabhängig über jeden beliebigen Webbrowser, oder mittels Programmen wie Microsoft Outlook genutzt werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung