Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 13. November 2007, 13:28

Software::Business

StartCom Enterprise Linux AS-5.0.1 freigegeben

Das israelische Unternehmen StartCom hat seinen freien Nachbau von Red Hat Enterprise Linux aktualisiert.

StartCom ist eine unter einer ganzen Reihe von Firmen, die am Erfolg von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) teilhaben wollen und eine eigene Variante davon zusammen mit einem Supportangebot zum Download bereitstellen. Die meisten dieser Unternehmen gehen dabei nicht so weit wie Oracle, das nach Herstellerangaben zwar zu RHEL kompatibel ist, aber auch zusätzliche Pakete enthält. Allerdings bieten die meisten Anbieter von RHEL-kompatiblen Systemen auch ISO-Images zur Installation zum Herunterladen an, die es von Red Hat selbst nur für Kunden gibt.

So auch das israelische Unternehmen StartCom, das seinen freien Nachbau von Red Hat Enterprise Linux in der Advanced-Server-Variante aktualisiert hat. Ab sofort steht StartCom Enterprise Linux AS-5.0.1 zum Download bereit. Daneben gibt es auch eine Multimedia-Edition, zur Zeit in Version 5.0.6, sowie ältere Versionen der Distribution.

StartCom Enterprise Linux AS-5.0.1 beruht auf dem kürzlich erschienenen RHEL 5.1 und weist die gleichen Neuerungen auf, darunter verbesserte Virtualisierung, verbesserte Energieverwaltung, ein Update des SATA-Subsystems, ein stabileres GFS2-Dateisystem, Dateigrößen bis zu 16 TB in ext3-Dateisystemen, aktualisiertes Infiniband, RDMA über Ethernet, IPv6 und Treiber-Updates, die eine Vielzahl von neuer Hardware unterstützen. Die Distribution ist auch als Workstation-System verwendbar und kann gegen eine geringe Gebühr auch zugesandt werden. Zusätzliche von StartCom angebotene Dienstleistungen sind unter anderem Unternehmenslösungen, Beratung, Sicherheitsgutachten und Anpassungen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Die neue Enterprise ? (NCC-1701, Mi, 14. November 2007)
Re: Die neue Enterprise ? (tombhadAC, Mi, 14. November 2007)
Die neue Enterprise ? (QuerulantusMaximus, Di, 13. November 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung