Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. November 2007, 12:02

Software::Büro

»Duden Korrektor« für OpenOffice.org aktualisiert

Die kommerzielle Rechtschreib- und Grammatikprüfung für das Officepaket OpenOffice.org wurde in einer neuen Version veröffentlicht.

duden.de

»Duden Korrektor« für OpenOffice.org unterstützt ab sofort Windows Vista, die Linux-Distribution Ubuntu sowie Intel-Macs. Die Lösung bietet zudem einen neuen Prüfstil, den besonders Journalisten interessieren könnte: Der Korrekturmodus »Presse« verwendet bei mehreren zulässigen Schreibweisen eines Wortes diejenige, die auch von den Nachrichtenagenturen seit August 2007 einheitlich eingesetzt wird. Darüber hinaus soll die Korrekturleistung der Applikation verbessert worden sein.

Zu den Merkmalen der Rechtschreib- und Grammatikkorrektur von Duden gehören verschiedene Prüfstile. Dazu zählen beispielsweise die »Dudenempfehlungen«. Der Korrekturstil »Dudenempfehlungen« lässt bei mehreren zulässigen Varianten nur die von der Duden-Redaktion empfohlene Variante als korrekt gelten. Die Prüfstile sollen für einheitlich geschriebene Texte sorgen. Geprüft werden auf Basis der aktuellen Rechtschreibregeln u. a. Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Abkürzungen, Worttrennung, Schreibvarianten und Schreibstil. Korrekturvorschläge werden durch Klick übernommen, in Zweifelsfällen werden Dudenempfehlungen eingeblendet.

Der »Duden Korrektor« für OpenOffice.org ist ab sofort für 19,95 Euro im Handel und zum Herunterladen im Downloadshop von Duden unter www.duden.de/downloadshop erhältlich. Für die Software sind auch Netzwerklizenzen erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung