Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. November 2007, 18:03

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.21.2 freigegeben

Die zweite Testversion im Entwicklungszyklus zu GNOME 2.22, GNOME 2.21.2, steht zum Herunterladen und Testen bereit.

GNOME 2.21.2

Christopher Bratusek

GNOME 2.21.2

Version 2.21.2 richtet sich an Entwickler und sollte deshalb nicht im produktiven Alltag genutzt werden. Im EDS wurden dieses mal neun Fehler behoben. Unter anderem haben die Programmierer einen Fehler eliminiert, der verursachte, dass nicht alle Memos im Kalendar angezeigt wurden. In Evolution wurden 26 Fehler behoben.

In die Gnome-Applets flossen zahlreiche Patches aus Bugzilla ein. So funktioniert das Drive-Mount-Applet auch nach mehrmaligen Logins wieder. Das Deskbar-Applet erlaubt es nun, Befehle im Terminal auszuführen. Das Theme Clearlooks bekam einen neuen Stil für vertikale Reiter spendiert. Das Theme Industrial bekam einen neuen Treeview-Header verpasst. Auch die Komplettierung des Symbol-Themes HighContrast schreitet zügig voran.

Zu den weiteren Änderungen im GNOME 2.21.2 gehört ein GIO-Backend (sofern GIO vorhanden ist) im Gnome-Menu. Metacity soll nun besser mit Fenstern zurecht kommen, die unter anderen Fenstern erscheinen. Der Musikplayer Totem kann jetzt auch M3U-Playlisten verwenden, wenn diese Laufwerksbuchstaben enthalten. Das Redesign des GDM schreitet darüber hinaus weiter voran. So bietet GDM unter anderem die Möglichkeit, bereits eingeloggte User anzuzeigen.

Neu im GnomeCC ist »Language and Location«. Mit diesem Applet lassen sich die Sprache und die Region einstellen. Der About-Dialog wurde in Python neu implementiert, desweiteren wurden die GnomeCANVAS-Abhängigkeiten entfernt.

Der Quellcode von GNOME 2.21.2 steht auf den Download-Servern des Projektes für die fünf Untereinheiten Platform, Desktop, Admin, Devtools und Bindings bereit. Zum Compilieren kann man die aktuelle Version von GARNOME einsetzen, die zusätzliche Module bietet. Als nächste Veröffentlichung steht auf dem Zeitplan die Version 2.20.2, die am 26. November kommen soll. Die nächste Entwicklerversion 2.21.3 soll am 3. Dezember erscheinen, gefolgt von weiteren Versionen in Abständen von zwei bis drei Wochen. Am 12. März 2008 soll GNOME 2.22 erscheinen. (Christopher Bratusek/demon)

Werbung
Zum Thema
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung