Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 6. Dezember 2007, 09:50

Gemeinschaft

Gewinner der Trophées du Libre ausgezeichnet

Im französischen Soissons wurden am 29. November die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs für freie Software ausgezeichnet.

Die Trophées du Libre (Wettbewerb für Freie Software) zeichnet seit 2003 innovative freie Software aus. Zu gewinnen gibt es in diesem internationalen Wettbewerb Geld (bis 3000 Euro) sowie Publicity.

Der diesjährige Wettbewerb stand allen freien Projekten offen, deren Software in Englisch oder Französisch verfügbar ist und die zuvor noch nicht ausgezeichnet wurden. Es wurden sechs Kategorien ausgeschrieben: Sicherheit, Spiele und Multimedia, Bildung und Ausbildung, Wissenschaft, Software für den öffentlichen Sektor und Software für Unternehmen.

Während der Preisverleihung wurden die besten drei Projekte in jeder Kategorie prämiert. In der Kategorie »Sicherheit« gewann rsyncrypto vor Unicornscan und Yersinia. In der Kategorie »Unternehmen« wurden LimeSurvey, Scenari und DeStar prämiert. Bei der Software für den öffentlichen Sektor hießen die Sieger DRBL, PMB und VHFFS. Die Kategorie »Bildung und Ausbildung« wurde von Chronojump, Scenari und Claroline gewonnen. mediabox404, sK1 und Herrie trugen das Preisgeld in der Kategorie »Spiele und Multimedia« davon, während in der Kategorie »Wissenschaft« SAGE, Getfem++ und Giac/Xcas siegreich waren. Den Spezialpreis der Jury erhielt Bioclipse. Alle Sieger-Projekte werden auf den Seiten der Trophées mit Verweisen auf die jeweiligen Homepages ausführlicher vorgestellt.

Die Jury, die die Gewinner auswählte, bestand in diesem Jahr aus Georg Greve, Präsident der Free Software Foundation Europe als Vorsitzendem, Nat Makarevitch, Mitgründer von IdealX, und Vertretern von weiteren französischen Open-Source-Unternehmen und internationalen freien Projekten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung