Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 6. Dezember 2007, 14:19

Software::Datenbanken

Ingres wird dritter Hauptsponsor der Linux Kommunale

Ingres ist als dritter Hauptsponsor der Linux Kommunale zu Novell und HP getreten.

Die Linux Kommunale ist eine Initiative, die eine Plattform für ein durchgängiges, auf Linux basierendes Lösungsportfolio für Kommunalverwaltungen bereitstellt. Die 2004 ins Leben gerufene Initiative richtet sich an kommunale Anwender und bietet diesen eine Alternative zu herkömmlichen und meist besonders kostenaufwendigen IT-Lösungen.

Ingres reagiert nach eigenen Angaben mit seinem Sponsoring auf die wachsende Nachfrage des öffentlichen Sektors nach Open-Source-Software. »Im Bereich der öffentlichen Verwaltung nimmt die Akzeptanz und der Einsatz von Open Source Lösungen immer mehr zu. Der öffentliche Sektor scheint die Attraktivität und Effektivität sowie das enorme Potenzial von quelloffener Software erkannt zu haben«, sagt Reinhard Schuhmann, Director Business Development von Ingres ETC.

Ingres will sich besonders mit seinen Lösungen für unternehmenskritische Anwendungen in die Initiative mit einbringen. Ingres Icebreaker, eine integrierte Anwendung von Datenbank und Open-Source-Betriebssystem, ist eine davon, die Eclipse-Plugins für Entwickler eine andere. Ein Beispiel für eine Implementierung von Ingres-Lösungen im Sektor der öffentlichen Verwaltung ist laut Ingres die Stadt Schwäbisch Hall. Durch die Umstellung der kommunalen Informationssysteme auf Open Source sind die Bürger von Schwäbisch Hall mithilfe von Protokollen, Tagesordnungen und Ergebnissen über Vorgänge und Beschlüsse im Stadtrat stets aktuell informiert und zudem stehen nicht-öffentliche Informationen von Gremien und Sitzungen Mitarbeitern der Stadt jederzeit zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung