Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 9. Dezember 2007, 23:49

Software::Büro

Pro-Linux: C.U.O.N. im täglichen Büroeinsatz und Langener LUG

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den Artikel »C.U.O.N im täglichen Büroeinsatz« über das Büroprogramm »C.U.O.N« und die Langener LUG.

Das C.U.O.N.-System sowie der Client pyCuon ist eine Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft und allgemeine Datenverwaltung. Außerdem beinhaltet es ein Document Management System (DMS). Das komplette System steht unter der GPLv3.

Noch gar nicht so lange ist es her, dass wir Ihnen einen Artikel über die Adressenpflege mit C.U.O.N. präsentierten. Eine erste Vorstellung von C.U.O.N., die im Februar 2006 erschien, kann Ihnen einen kleinen Eindruck von den Fähigkeiten dieser freien Software geben, die seither erheblich weiterentwickelt wurde.

Der Hauptautor von Jürgen Hamel ist nicht nur selbst Nutzer seines Produktes, sondern bemühte sich mit den beiden genannten Artikeln auch, das Projekt bekannter zu machen. Heute freuen wir uns, Ihnen einen neuen Beitrag von ihm präsentieren zu können: »C.U.O.N. im täglichen Büroeinsatz«. Die Besonderheit dieses Artikels ist, dass er einen fiktiven Tagesablauf darstellt und zeigt, wie viele der anfallenden Arbeiten mit C.U.O.N. erledigt werden können. Dadurch erhalten Sie nicht nur einen Überblick über die aktuellen Features, sondern sehen auch ein Beispiel für den praktischen Einsatz von C.U.O.N.

»Linux ist reif für den Desktop und dieser Bericht soll die Möglichkeiten dazu aufzeigen«, schreibt Jürgen Hamel. Er hält nach mehreren Jahren Entwicklung C.U.O.N. jetzt für hervorragend geeignet für den Einsatz auf dem Linux-Desktop. »Fast alle der von uns betreuten Firmen setzen inzwischen Linux auf dem Desktop ein.« Testen Sie nach der Lektüre des Artikels das Programm ruhig einmal selbst.

Die Langener Linux User Group ist noch jung, aber bereits recht aktiv. Einmal im Monat treffen sich die Linux-Interessierten in der »Alten Scheune« in Langen, um über Linux und alle verwandten Themen zu diskutieren. Dabei sind alle Linux-Interessierte bzw. Einsteiger sehr willkommen. Auf den Treffen werden mitunter auch kurze Workshops oder Vorträge abgehalten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung