Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Juli 1999, 22:02

Online-Registrierung für Atlanta Linux Showcase geöffnet

Die Registrierung für die 3. Atlanta Linux Showcase ist geöffnet.

Die Veranstaltung, die einen der größten Linux-Events weltweit darstellt, findet vom 12. bis 16. Oktober in Atlanta statt und wird wieder von der Linux-Benutzergruppe Atlanta Linux Enthusiasts (ALE) ausgerichtet.

Es werden über 100 Aussteller und 4000 Besucher erwartet. Damit wird die gleiche Größenordnung wie beim LinuxTag in Kaiserslautern erreicht oder sogar übertroffen.

Die ersten beiden Tage werden Tutorien gewidmet sein, die restlichen drei Tage den Vorträgen in drei parallelen Tracks und der Ausstellung.
Mit einem genauen Vortragsplan darf Mitte Juli gerechnet werden. Die erste Keynote wird von Jermy Allison, dem Entwickler von Samba, vorgetragen werden.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Die Tutorials kosten $295 für einen Tag und $540 für zwei Tage; die Vorträge kosten weitere $100 für einen Tag und $200 für 3 Tage. Ermäßigungen sind möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung