Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Dezember 2007, 08:05

Software::Distributionen

CentOS 4.6 freigegeben

Die Entwickler der freien Unternehmens-Linux-Distribution CentOS haben eine aktualisierte Version der älteren Reihe 4.x veröffentlicht.

Nachdem Red Hat das Update 6 von Red Hat Enterprise Linux veröffentlicht hat, aktualisiert auch der freie Nachbau CentOS das Betriebsystem auf diesen Stand. CentOS 4.6 soll alle Updates bis zum 15. Dezember 2007 umfassen.

Zu den Änderungen gehören nach Angaben der Entwickler ein Update auf Samba 3.0.25b zur Behebung von Interoperabilitätsproblemen, eine Technologie-Vorschau auf autofs 5, eine Version von OpenOffice.org 2 als Technologie-Vorschau (Standardversion von OpenOffice.org in diesem System ist Version 1.1.5), eine neue Version der Paketverwaltung yum und einiges mehr. Weitere Informationen sind in den Release Notes zu finden.

CentOS ist nach Angaben der Entwickler vollständig kompatibel zu Red Hat Enterprise Linux. Red Hat stellt, in Übereinstimmung mit der GPL, den Quellcode seiner Unternehmensdistribution zum freien Download zur Verfügung, bietet jedoch keine ISO-Images und nur in eingeschränktem Maße Binärpakete an. CentOS und einige andere Anbieter bieten deshalb auf Basis der Quellen eigene Distributionen an, die zu Red Hat Enterprise Linux kompatibel sind. Wie Red Hat bieten auch die Alternativhersteller Support für ihr Produkt an.

Die aktuelle Version von CentOS kann vom Server des Projektes für die Architekturen i386, x86_64, s390, s390x und ia64 heruntergeladen werden. Die Server-CDs für x86 und x86_64 sind noch nicht fertiggestellt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung