Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 13. Januar 2008, 23:25

Pro-Linux

Pro-Linux: Editorial »Der Siegeszug des CLUMPC«

Pro-Linux stellt heute mit einem Editorial die neue Geräteklasse der »Cheap Linux Ultramobile PCs« (kurz CLUMPC) ins Rampenlicht.

Es war im letzten Jahr nicht zu übersehen, dass sich im Bereich der Mobilgeräte eine Revolution abzeichnet. Unser Rückblick auf 2007 deutete es bereits an. Die Furore, die Asus mit dem Eee PC machte, kam vielleicht überraschend, vor allem wenn man die gar nicht überragenden Daten des Gerätes betrachtet. Doch schien die Konkurrenz nur auf diesen Schritt gewartet zu haben, um sogleich ähnliche Produkte vorzuzeigen oder anzukündigen. Und Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

Asus Eee PC und ähnliche Rechner stellen eine neue Geräteklasse dar, und wie immer, wenn es etwas Neues gibt, muss auch ein Begriff dafür her. Im Englischen wurde nun die Bezeichnung CLUMPC (Cheap Linux Ultramobile PC) geprägt. In unserem heutigen Editorial »Der Siegeszug des CLUMPC (Cheap Linux Ultramobile PC)« möchte Ihnen der Autor Sascha Pallenberg etwas über die Hintergründe dieser Entwicklung erzählen, und warum sie aus seiner Sicht Anlass zur Euphorie gibt. »2008 könnte das Jahr der CLUMPCs werden.« Und nicht nur das: Dieser Erfolg hätte auch Rückwirkungen auf Linux insgesamt, so dass 2008 das Jahr von Linux werden könnte.

Ob sich das Akronym CLUMPC allerdings durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Die vom Autor selbst erwähnte Bezeichnung »Mini-Notebook« dürfte hierzulande mehr Chancen besitzen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung