Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. Januar 2008, 19:05

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva Linux 2008 Spring Alpha 2

Der Linux-Distributor Mandriva hat die zweite Alphaversion des kommenden Mandriva Linux 2008 Spring veröffentlicht.

Mandriva Linux 2008 Spring oder Mandriva 2008.1 bringt aktualisierte Software wie X.org 7.3, KDE 3.5.8, KDE 4.0 in Form eines Schnappschusses zwischen RC2 und der offiziellen Version (als Extra, das nicht standardmäßig installiert wird), GNOME 2.21, Kernel 2.6.24-rc7, OpenOffice.org 2.3, die aktuellen proprietären NVIDIA- und ATI-Treiber, den experimentellen freie Nouveau-Treiber für NVIDIA, standardmäßig aktiviertes PulseAudio, Tex Live statt teTeX und einiges mehr.

Der Unterbau der Distribution sollte sich gemäß dem auf ein halbes Jahr reduzierten Release-Zyklus nicht sonderlich ändern. Allerdings wurde der Linux-Kernel auf einen neueren Stand gebracht und alle Pakete wurden mittlerweile neu compiliert, um Änderungen in den dynamischen Bibliotheken in einen konsistententen Zustand zu bringen.

Die aktuelle Alpha-Version soll stabil genug zum Testen sein. Besonders sind die Entwickler momentan an Problemen mit PulseAudio, der Hardware-Erkennung und der Suspend-Funktionalität interessiert. Tester können eventuelle Fehler ans Bugzilla-System des Distributors melden.

Im Wiki von Mandriva findet man auch eine ausführliche Übersicht über alle vorgeschlagenen Änderungen für Mandriva 2008.1. Es ist aber nicht garantiert, dass diese alle verwirklicht werden. Außerdem wurden Release Notes mit zusätzlichen Informationen veröffentlicht.

Die Testversion steht für 32- und 64-Bit-Architekturen als DVD sowie als Mandriva ONE-CD mit KDE-Desktop zur Verfügung und kann vom Server des Herstellers und dessen Mirror-Servern heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung