Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Januar 2008, 17:15

Gemeinschaft::Konferenzen

OpenExpo 2008 in Bern

Am 12. und 13. März 2008 öffnet die OpenExpo in Bern zum vierten Mal ihre Tore.

Die laut Angaben der Organisatoren »größte Schweizer Konferenz und Messe zu Open Source Software« organisiert durch den Verein /ch/open und die topsoft ist seit Herbst 2007 erneut gewachsen und internationaler geworden: In den 51 Fachreferaten werden neben Schweizer Experten zahlreiche Redner aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Dänemark, Belgien, England und den USA zu begrüßen sein. Unter anderem wird Alan Cox, einer der wichtigsten Linux-Kernelentwickler, erstmals auf der OpenExpo referieren. Weitere Keynotes halten Ian Howells (Alfresco) und von Ruedi von Tobel, Geschäftsleitungsmitglied der IBM Schweiz.

In Zusammenarbeit mit dem Informatikstrategieorgan Bund ISB und der Schweizerischen Informatikkonferenz SIK präsentiert die OpenExpo darüber hinaus die 4. OSS-Tagung für die öffentliche Verwaltung. Zahlreiche Open-Source-Projekte aus der Schweiz und Deutschland werden vorgestellt.

Im rund 1000 Quadratmeter großen Messegelände werden über 20 Firmenaussteller ihre Dienstleistungen und Produkte auf Basis von Open Source Software vorstellen und Auskunft zu ihren Lösungen geben. Desweiteren präsentieren Community-Vertreter aus über 30 Open-Source-Projekten ihre Software-Produkte und ermöglichen Einblick in die aktuelle Entwicklung der jeweiligen Programme und Betriebssysteme. Mit dabei sind unter anderem OpenOffice.org, TYPO3, Joomla!, PHP, KDE, Ubuntu und Zimbra.

Der Eintritt zur OpenExpo-Konferenz und Messe sowie sämtliche Dienstleistungen inklusive Catering sind kostenlos.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung