Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Januar 2008, 18:25

Unternehmen

AppArmor-Erfinder wechselt zu Microsoft

Laut einem Eintrag im Blog des Microsoft-Mitarbeiters Michael Howard wird der Erfinder von AppArmor und ehemalige Angestellte von Novell, Crispin Cowan, eine Stelle bei Microsoft annehmen.

Wie Michael Howard in seinem Blog schreibt, wird Crispin Cowan das Sicherheitsteam der Redmonder verstärken und an der User Account Control (UAC) sowie Integrity Levels arbeiten. Der laut Aussage von Howard »brutal pragmatische« Entwickler erntet bereits im Vorfeld seines Microsoft-Engagements eine gehörige Portion Vorschusslorbeeren. »Meiner Meinung nach ist AppArmor ein glänzendes Beispiel seines Pragmatismus«, so der Microsoft-Angestellte. »Es ist einfach und es funktioniert«.

Cowan, der im Zuge der Übernahme von Immunix ein Novell-Angestellter wurde, arbeitete noch bis September des vergangenen Jahres an der Entwicklung von AppArmor. Die zur Eindringlingsabwehr konzipierte Software, das sowohl das Linux-Betriebssystem als auch die Linux-Anwendungen vor externen Angriffen, Viren und anderen Schadprogrammen schützen sollte, wurde allerdings von Novell offiziell ausgelagert und das zuständige Team entlassen. Die Einstellung der Entwicklung kam laut Cowan für alle Beteiligten überraschend und ohne Ankündigung.

Nach seiner Entlassung wollte Cowan mit weiteren AppArmor-Entwicklern in einer neuen Beratungsfirma die Entwicklung von AppArmor vorantreiben. Ob nun das unter dem Namen Mercenary Linux gegründete Unternehmen auch nach dem Wechsel von Cowan zu Microsoft an der Weiterentwicklung von AppArmor teilhaben wird, ist im Moment noch nicht bekannt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 38 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: "brutal pragmatisch" (hallozusammen, Di, 22. Januar 2008)
Re[5]: Das ist nur..... (joman, Di, 22. Januar 2008)
Re: Das ist nur..... (centoser, Di, 22. Januar 2008)
Re[2]: Verräter (Robsl, Di, 22. Januar 2008)
Re[5]: Das ist nur..... (Sierk Bornemann, Di, 22. Januar 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung