Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 22. Januar 2008, 09:49

Software::Web

Joomla! 1.5 veröffentlicht

Das populäre freie Web-Content Management System Joomla hat Version 1.5 erreicht, die in Bezug auf Erweiterbarkeit, Benutzbarkeit und Internationalisierung erhebliche Verbesserungen bringen soll.

Joomla! ist ein freies Content Management System (CMS), das nach schwerwiegenden Streitigkeiten von ehemaligen Mambo-Entwicklern auf der Basis des Codes von Mambo an den Start gebracht wurde. Als Voraussetzungen benötigt es lediglich einen Server mit PHP und MySQL-Datenbank. Joomla! hebt sich deutlich von den anderen CMSen ab durch eine vergleichsweise einfache Handhabung und einen guten Funktionsumfang. Das Projekt wird von der nicht gewinnorientierten Organisation Open Source Matters (OSM) verwaltet, die von den Hauptentwicklern gegründet wurde.

Mehr als zwei Jahre nach Version 1.0 hat Joomla! 1.5 nach Angaben der Entwickler unter anderem bei Erweiterbarkeit, Benutzbarkeit und Internationalisierung wesentliche Fortschritte zu verzeichnen. Eine neue API soll das Erstellen von Erweiterungen leichter und schneller machen. Die Bedienung soll für Administratoren komfortabler sein. Erweiterte Zeichensätze und Sprachen, die von rechts nach links geschrieben werden, sollen das System nicht mehr vor Probleme stellen. Aus den Inhalten können statische HTML-Seiten generiert werden, und die Optionen zur Steuerung des Erscheinungsbildes wurden erweitert.

Der Code von Joomla! wurde umstrukturiert und soll nun ein vollständig objektorientiertes Framework bilden. Die Unterschiede zwischen Joomla! 1.0 und 1.5 werden im Joomla! 1.5 Overview beleuchtet.

Joomla! 1.5 kann von JoomlaCode.org heruntergeladen werden. Ein Update bestehender Installationen von Joomla! 1.0 ist möglich.

Ein weiterer Workshop auf Pro-Linux, der sich mit Joomla! beschäftigt, ist in Vorbereitung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung