Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Februar 2008, 09:23

Software::Kommunikation

Dritte Betaversion von Firefox 3 veröffentlicht

Die Entwickler von Firefox haben die dritte Betaversion von Firefox 3 herausgegeben, die zahlreiche Verbesserungen enthält.

Firefox 3 soll noch in der ersten Jahreshälfte 2008 erscheinen. Die vorliegende dritte Betaversion ist nach Angaben der Entwickler weiterhin ausschließlich für Tests vorgesehen. Sie ist noch nicht vollständig und auch nicht sonderlich poliert. Viele Erweiterungen für Firefox 2 wurden noch nicht auf Firefox 3 portiert und stehen somit nicht zur Verfügung.

Firefox 3.0 Beta3 bringt gegenüber Beta2 mehr als 1300 einzelne Verbesserungen. Die bereits in der letzten Version vorhandene Möglichkeit, durch Klick auf das »Favicon« Informationen über die dargestellte Webseite zu erhalten, wurde erweitert. Bei Seiten, die Extended Validation (EV) SSL-Zertifikate verwenden, soll der Favicon-Button grün werden und den Namen der betreffenden Firma anzeigen. Der Schutz vor Schadsoftware und verdächtigen Webseiten wurde nochmals verbessert.

Der Download-Manager, der in Beta2 neu gestaltet wurde, wurde weiteren Verbesserungen unterzogen. Man kann die Webseite sehen, von der ein Download kommt, und auch nach solchen Informationen suchen. Die Statusleiste informiert über aktive Downloads und die verbleibende Zeit.

Podcasts und Videocasts lassen sich nun mit spezifischen Medien-Abspielern assoziieren. Weiter verbessert wurde die Integration des gesamten Programmes in Mac OS X und Linux. Unter Linux stützt sie sich auf das native GTK-Theme.

Der neue Stern-Button soll es ermöglichen, Links mit einem Klick in die Lesezeichen-Sammlung aufzunehmen. Mit einem zweiten Klick kann man den Link kategorisieren und einordnen. Bereits seit der letzten Version kann man im URL-Feld Titel, Schlagwort oder (den Teil einer) URL eingeben, und Firefox sucht automatisch nach passenden URLs. In Beta3 wurde diese Suche verfeinert, so dass die am häufigsten und zuletzt besuchten Seiten zuerst erscheinen.

Beta3 wurde nach Angaben der Entwickler hinsichtlich der Geschwindigkeit der Darstellung weiter beschleunigt. Mehr als 90 individuelle Optimierungen sind seit Beta2 hinzugekommen. Weitere 50 Optimierungen sollen den in Beta2 bereits erheblich reduzierten Speicherbedarf weiter senken.

Weitere Details zu den zahlreichen Neuerungen von Firefox 3 Beta3 findet man in den Release Notes. Die Betaversion kann ab sofort in diversen Sprachen für Linux, Mac OS X und Windows heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung