Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Februar 2008, 12:26

Software::Distributionen

Slax 6 freigegeben

Fast drei Jahre nach der Freigabe von Slax 5 hat das Team der Live-Distribution eine neue Generation veröffentlicht.

Slax stellt eine bootfähige Live-CD mit dem Betriebssystem Linux dar, das auf der Distribution Slackware beruht. Im Gegensatz zu anderen Live-CDs verwendet das Produkt eine modulare Struktur, die es ermöglicht, dem System weitere Anwendungen hinzuzufügen oder die Funktionalität von Slax zu erweitern. Die Distribution unterstützt offiziell 28 Sprachen, unter anderem auch Deutsch.

Neu in der Version 6 ist das Paketformat tar.gz. Während ein ISO-Image sich bequem auf einem Rohling brennen lässt, fokussiert das tar.gz-Format eine Installation auf einem USB-Stick. Dazu muss das Paket nur im obersten Verzeichnis des Mediums entpackt werden. Durch diese Vorgehensweise ermöglicht Slax deshalb auch eine permanente Speicherung der Konfigurations- und Anwenderdaten auf dem Installationsmedium. Bei der Kompression der Daten setzt die Distribution auf 7-zip (LZMA) und squashfs.

Mit einer Größe von 196 MB passt das Slax-ISO auf einen 8cm-Rohling. Für eine Installation auf einem USB-Stick empfehlen die Programmierer das tar.gz-Format. Das Produkt enthält neben dem Kernel 2.6.24 auch KDE 3.5.8 und KOffice 1.6.3, sowie zahlreiche weitere Applikationen. Es kann ab sofort vom Server des Projektes für die i386-Architektur heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: lob (fieser fettsack, Mo, 18. Februar 2008)
lob (she, Sa, 16. Februar 2008)
KillBill (McStarfighter, Do, 14. Februar 2008)
(RPR, Do, 14. Februar 2008)
Re[4]: Das Wahre Wow! (Deichgraf, Do, 14. Februar 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung