Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. Februar 2008, 15:01

Software::Distributionen::BSD::NetBSD

NetBSD erreicht Spendenziel für 2007

Das NetBSD-Projekt vermeldet das Erreichen des selbstgesteckten Ziels für 2007, Spenden von mindestens 50.000 US-Dollar aufzutreiben.

Die Spendenkampagne des Jahres 2007 begann im August, um die zuvor begonnene Verbesserung der SMP-Unterstützung fortsetzen zu können. Einen Großteil der Arbeit am SMP-Subsystem leistete Andrew Doran, der anfänglich durch Spenden der Firma Force10 Networks und Mittel der NetBSD-Stiftung bezahlt wurde. Das Ziel der Spendenkampagne waren 50.000 US-Dollar, und es wurde nach Angaben der Stiftung erreicht.

Zu den Spendern gehörten neben privaten und institutionellen Anwendern auch Firmen, die NetBSD in eingebetteten Geräten oder Appliances einsetzen. Eine der größten Spenden kam von Google und wird verwendet, um die SMP-Verbesserungen fortzuführen. Das übrige Geld wird für Hardware, Hosting und Verwaltungsgebühren verwendet. Bei Bedarf können auch Entwickler für die Arbeit an NetBSD bezahlt werden. Dies soll insbesondere eingesetzt werden, wenn für ein Thema ein hoch spezialisierter Entwickler benötigt wird, oder wenn ein Anreiz zur Lösung von schwierigen, schon lange ausstehenden Problemen gegeben werden soll. Aber auch für die Organisation von BSD-bezogenen Veranstaltungen wird Geld benötigt.

Das freie Projekt NetBSD ist weitgehend auf Spenden angewiesen. Durch den Verkauf von CDs und Fan-Artikeln kommt weiteres Geld in die Kassen, das allein jedoch nicht ausreicht. Spenden an die NetBSD Foundation sind zumindest in den USA steuerlich absetzbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung