Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. März 2008, 23:46

Pro-Linux

Pro-Linux: Erkennung des Virus Linux/Rst-B

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute einen Artikel über die Erkennung des Virus Linux/Rst-B mit einigen Hintergrundinformationen dazu.

Viren scheinen heutzutage im Vergleich zu anderer Schadsoftware eine geringere Rolle zu spielen. Unter Linux sind bisher nur wenige Viren bekannt, und alle oder fast alle wurden zu Demonstrationszwecken entwickelt und kamen nie in der freien Wildbahn vor. Umso überraschender mag es scheinen, dass Sophos nun ein Tool zur Erkennung des Linux-Virus Rst-B bereitstellt, natürlich nicht, ohne einigen Staub in der Presse aufzuwirbeln.

hjb wollte anlässlich dieser Meldung zwei Dinge wissen: Was macht dieses Tool genau und was kann man über Linux/Rst-B und Linux-Viren generell sagen? Die Ergebnisse der Recherchen hat er im heutigen aktuellen Artikel »Erkennung des Virus Linux/Rst-B« zusammengefasst. Dieser Artikel analysiert das Tool, das Sophos zum Download anbietet, und gibt einige Hintergrundinformationen.

»Obwohl dieses Virus [Rst-B] bereits seit 2002 existiert, kann es sich auch auf aktuellen Distributionen noch fortpflanzen. Es richtet eine Hintertür auf dem befallenen Rechner ein, wenn es zur Ausführung kommt, und infiziert alle Programmdateien im aktuellen Verzeichnis und in /bin. Das Einrichten der Hintertür erfordert laut Sophos aber Privilegien, dafür dürfte nur Root in Frage kommen.«

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 48 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Gerade rechtzeitig! (:-), Fr, 7. März 2008)
Re[2]: Ich hoffe schon (zettberlin, Fr, 7. März 2008)
Re: ClamAV (Andreas, Fr, 7. März 2008)
Re[3]: Ich hoffe schon (Homer, Do, 6. März 2008)
die es verdienen (nobuntu, Do, 6. März 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung