Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 7. März 2008, 14:24

Software::Büro

OpenOffice.org wechselt zur LGPLv3

Die freie Office-Suite OpenOffice.org wechselt die Lizenz - von Version 3.0 an soll das Produkt unter der LGPLv3 statt der LGPL v2.1 stehen.

Wie Louis Suarez-Potts schreibt, tritt die Lizenzänderung mit der ersten Betaversion von OpenOffice.org 3.0 in Kraft. Wann diese Betaversion erscheinen wird, steht momentan noch nicht fest. Die Vorbereitungen beginnen jedoch schon jetzt.

Ende letzten Jahres begannen bei den Projektleitern von OpenOffice.org Überlegungen, auf die neue Version umzustellen. Sie einigten sich schließlich darauf, die aktuelle Version von OpenOffice.org bei der LGPL v2.1 zu belassen und ab der Betaversion von Version 3.0 auf die LGPLv3 umzuschwenken. Der Community-Rat des Projekts unterstützte die Entscheidung.

Laut Suarez-Potts ist die Umstellung ein natürlicher Schritt, wenn der Code auf einer GNU-Lizenz beruht. Die neue Lizenz sei unter erheblicher Mitwirkung der freien Software-Gemeinschaft entstanden, und wer sie nutze, profitiere von dieser Arbeit. Die LGPLv3 sei flexibler und biete einen wesentlich besseren Schutz gegen Softwarepatente. Durch die Weiterverwendung der LGPL gebe es so gut wie keine Probleme mit der Nutzung des Codes durch Dritte.

Die Lizenzänderung war nur deshalb so leicht möglich, weil das Copyright vollständig bei Sun liegt. Andernfalls hätte jeder einzelne Copyright-Inhaber seine Zustimmung geben müssen. Die Übertragung der entsprechenden Rechte wurde in einem »Joint Copyright Assignment(JCA)« geregelt, das jeder unterschreiben musste, der Code zur offiziellen Distribution von OpenOffice.org beitragen wollte. Diese Regelung wird ab sofort durch das Sun Contributor Agreement (SCA) ersetzt. Ein FAQ zur Lizenzierung erläutert die Einzelheiten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 74 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: 0.5 OT (zuzo, Di, 11. März 2008)
Re: 0.5 OT (Erik, Mo, 10. März 2008)
Re[4]: Lizenzunterschied für Laien verständlich? (pinky, Mo, 10. März 2008)
Re[2]: Hmm... (canci, Mo, 10. März 2008)
Re[5]: Lizenzunterschied für Laien verständlich? (M wie Meikel, Mo, 10. März 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung