Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. März 2008, 18:22

Software::Distributionen::BSD

PC-BSD 1.5 veröffentlicht

Das PC-BSD-Projekt hat Version 1.5 des Desktop-orientierten PC-BSD mit neuen Features herausgegeben.

PC-BSD ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD beruht, KDE als Benutzeroberfläche vorsieht und einige erweiterte Features mitbringt. Anders als FreeBSD wird PC-BSD mit einem grafischen Installationsprogramm ausgeliefert und richtet sich vor allem an Desktop-Nutzer. Als Standard-Paketmanagementsystem kommt nicht das von FreeBSD bekannte Ports-System zum Einsatz, sondern PBI. Zu den Grundfunktionen des neuen Paketsystems gehört unter anderem die Möglichkeit, die komplette Administration der Software direkt über eine grafische Oberfläche durchzuführen. Das Ports-System kann allerdings weiter genutzt werden.

Die aktuelle Version der Distribution erfuhr gegenüber der Version 1.4 zahlreiche Änderungen und Verbesserungen. So wurde PC-BSD 1.5 ein neues Sound-Erkennungstool spendiert, das ein XML-Backend nutzt und automatisch die benötigten Module lädt. Eine weitere Neuerung stellt ein System-Updater dar. Die Applikation erlaubt, das System und alle PBIs immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, und bietet zudem den Administratoren die Möglichkeit an, eigene Mirrors oder Server für Updates einzusetzen. Weitere Verbesserungen erfuhren das WiFi-Tool, das eine bessere Unterstützung für SSID und BSSID mit sich bringt, sowie das PBI-Entfernungstool, das nach Angaben der Entwickler nun schneller agieren soll und um weitere Funktionen erweitert wurde. Darüber hinaus wurde die Firewall-Konfiguration weiter verbessert.

PC-BSD 1.5 setzt auf X.org 7.3, KDE 3.5.8 und dem FreeBSD 6.3-Release auf. Als Soundsystem kommt OSS 4.0 zum Einsatz. Die minimalen Systemvoraussetzungen sehen ein Pentium II-System mit mindestens 256 MB RAM und 4 GB Festplattenspeicher vor. Die PC-BSD-Installations-CD steht als ISO-Image für die Architekturen x86 und x64 zum Download bereit. Dieses Image enthält nur Unterstützung für die englische Sprache. Wer eine der weiteren unterstützten Sprachen verwenden will oder weitere Software installieren möchte, benötigt zusätzlich die zweite CD.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 40 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Top Lösung (YAAU, Do, 13. März 2008)
Re: Nutzer? (kafkaesk, Do, 13. März 2008)
PC-BSD als ernsthafte Alternative zum Windows / Li (kafkaesk, Do, 13. März 2008)
Re[7]: Nutzer? (Anonymer Feigling, Do, 13. März 2008)
Re[2]: Nutzer? (fuffy, Do, 13. März 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung